Group 6: Music standard level

 

Das IB Diploma Programme Music will den SchülerInnen ein breites Wissen und Verständnis für die eigene (vorwiegend europäisch geprägte) Musik und besonders auch die Musik anderer Kulturen entwickeln und vermitteln.

Der Kurs gliedert sich in zwei Teilbereiche:

Den ersten, theoretischen, Bereich bildet die musikalische Perzeption, das aktive Hören einer großen Bandbreite von Musikstücken aus der ganzen Welt unterschiedlichster Epochen und Kulturen. Zudem wird das strukturelle Hören und das tiefere Verständnis von Musik geschult, indem die Schülerinnen und Schüler wesentliche musikalische Parameter, wie Formen und Strukturen, Notationen, untersuchen, angemessene Fachtermini anwenden und Kontextbezüge herstellen.

Im zweiten, praktischen, Bereich haben die SchülerInnen die Wahl zwischen einer Gruppen- oder einer Soloperformance. Die Leistungen werden in diesem Bereich mit Aufnahmen zweier öffentlicher Auftritte dokumentiert und kriteriengeleitet bewertet. Im Unterschied zum Musikunterricht im Rahmen des deutschen Abiturs sind innerhalb des IB Theorie und Praxis gleich gewichtet.

 

Basics of IB Music (Elements of Music, Musical Terminology, Analysis Methods)

World Music (Classical Music of India, Music of East-Asian and the Middle-East, Music of Africa and Latin America)

Popular Music (Blues, Jazz, Pop and Rock)

History of Western Music I (The Renaissance, Baroque and Classical Eras)

History of Western Music II (The Classical and Romantic Eras)

History of Western Music III (The Modern Era)

Prescribed Works

 

Die SchülerInnen müssen folgende Prüfungsleistungen erbringen:

Bewertungskomponenten Gewichtung
Externe Bewertung

  1. Listening paper

Fragen zur musikalischen Perzeption (zu zwei vorgeschriebenen Werken, zur westeuropäischen Musik, zur Popularmusik und zur Musik fremder Kulturen)

  1. Musical link investigation

Erstellung eines Media Script (z.B. Zeitungsartikel, Webseite), in dem zwei (oder mehr) Musikstücke unterschiedlicher Kulturen hinsichtlich musikalischer Verbindungselemente untersucht werden (im Umfang von max. 2000 Worten).

50%

30%

20%

Interne Bewertung

Die SchülerInnen wählen eine der beiden Optionen:

  1. Soloaufführung

Während mehrerer öffentlicher Aufführungen werden Livemitschnitte ausgewählter Stücke (Dauer: 15-20 Minuten) erstellt.

  1. Gruppenaufführung

Während mehrerer öffentlicher Aufführungen werden Livemitschnitte ausgewählter Stücke (Dauer: 20-30 Minuten) erstellt.

50%

 

Der IB Music SL Kurs wird im Rahmen des 3-stündigen regulären Musikgrundkurses unterrichtet. Um die IB spezifischen Inhalte zu vermitteln, wird das Stundenkontingent um 1 Stunde pro Woche erhöht.

Darüber hinaus nehmen die SchülerInnen im praktischen Bereich für die Dauer des Kurses entweder aktiv an einer schulischen Musikgruppe (Kantorei, Kantoreiorchester, Big-Band, Posaunenchor) teil oder Sie nehmen außerschulische Instrumental- bzw. Gesangsangebote wahr (z.B. Bachchor, Städtischer Musikverein, Instrumentalunterricht an einer Musikschule u.a.).

 

Der IB Music SL Kurs richtet sich insbesondere an diejenigen SchülerInnen, die grundsätzlich Freude am aktiven, konzentrierten Musikhören und –machen haben. Erwartet wird eine ausgeprägte Bereitschaft, sich auch mit fremden musikalischen Kulturen intensiv auseinanderzusetzen. Dazu gehört ebenso das eigenständig motivierte und vielfältige Umgehen mit Musik außerhalb des Unterrichts.