IB Diploma Programme (DP)

Das IB-Programm an unserer Schule befindet sich gerade in einem Evaluationsprozess, der alle 5 Jahre durch das IB durchgeführt wird. Aus diesem Grund werden gerade die Handbücher für die verschiedenen Fächer überarbeitet. Sobald dieser Prozess abgeschlossen ist, werden sie hier veröffentlicht. (letzter Stand: November 2017)

Das IB Programm am ESG

Während des zweijährigen IB-Programms müssen die Schüler und Schülerinnen sechs Fachbereiche abdecken und in schriftlichen Prüfungen bestehen. Ähnlich dem deutschen Abitur wird dabei eine große fachliche Bandbreite abgedeckt. Weltweit absolvieren alle Schülerinnen und Schüler als erstes Fach ihre Muttersprache (am ESG i.d.R. Deutsch) und als zweites Fach ihre erste Fremdsprache (am ESG i.d.R. Englisch). Hinzu kommen außerdem eine Gesellschaftswissenschaft (Geschichte oder Erdkunde), eine Naturwissenschaft (Biologie oder Chemie) sowie Mathematik. Des Weiteren bietet das ESG als sechstes Fach wahlweise Musik oder Spanisch an.

Die IB-Schülerinnen und Schüler können bei ihrer Fächerwahl aus unterschiedlichen Fächerkombinationen und Schwierigkeitsgraden auswählen. Drei der sechs Fächer werden auf Leistungskursniveau (Higher Level, HL), die verbleibenden drei Fächer auf Grundkursniveau (Standard Level, SL) belegt. Im Gegensatz zum deutschen Schulsystem vermitteln die IB-Kurse verstärkt Methoden des wissenschaftlichen Arbeitens. So werden beispielsweise mathematische Untersuchungen durchgeführt, Laborberichte in den Naturwissenschaften verfasst, in Geschichte für eine historische Ermittlung recherchiert, oder in Erdkunde eine Feldstudie erstellt. Viele ehemalige IB-Schüler und Schülerinnen berichten, dass besonders diese Grundlagen sie auf ein naturwissenschaftliches Studium, z.B. der Medizin oder Chemie, vorbereitet haben.

Gemäß dem Leitgedanken „akademisch gebildet, sozial kompetent" stehen im Zentrum des IB-Curriculums drei besondere Einheiten, die IB-Schülerinnen und Schüler zusätzlich zu den sechs Fachkursen belegen: Der Kurs Erkenntnistheorie, ein wissenschaftlichen Fachaufsatz, und sich aktiv in Kreativität, Aktion, Dienst einbringen.