Zulassung und Finanzierung

Hier finden Sie einen Überblick über die Zulassungskriterien und Finanzierung des International Baccalaureate Diploma (IB) am Evangelisch Stiftischen Gymnasium. Wir verweisen insbesondere auf das "Handbuch IB am ESG" (das bald im Downloadbereich zu finden sein wird; Stand November 2017), das in kompakter Form über das International Baccalaureate Diploma im Allgemeinen und die spezifischen Anforderungen in den einzelnen Fächern informiert.

Grundsätzlich können sich alle für die Qualifikationsphase zugelassenen Schülerinnen und Schüler für die Teilnahme am IB Diploma Programme bewerben. Um jedoch eine erfolgreiche Teilnahme am IB zu garantieren, müssen folgende Bedingungen erfüllt sein:

  • Arbeitshaltung und Einstellung der Bewerber müssen den Idealen des IB Learner Profile entsprechen.
  • Mindestens gute bis sehr gute Leistungen (9-15 Punkte) in vier der gewählten sechs IB-Fächer, u.a. in Englisch, und in keinem der IB-Fächer weniger als 7 Punkte (befriedigend minus).
  • Die endgültige Zulassung zum IB Diploma Programme obliegt der Zeugniskonferenz am Ende der EF.
  • Im Falle einer externen Bewerbung durch Schülerinnen und Schüler anderer Schulen (max. 5 Schülerinnen und Schüler) findet zusätzlich ein Gespräch zwischen dem Bewerber und dem IB-Koordinator sowie dem Schulleiter statt, um die Einstellung und Verbindlichkeit des Bewerbers festzustellen.

Schülerinnen und Schüler mit Behinderung sind am ESG willkommen, solange die Infrastruktur der z.T. denkmalgeschützten und nicht immer behindertengerechten Schulgebäude eine erfolgreiche Teilnahme der Schülerin/des Schülers am Bildungsgang IB zulässt.

Die endgültige Zulassung erfolgt nach einer Anzahlung von 10 % der Teilnahmegebühr von 700 €, die in etwa den Prüfungskosten entsprechen.

Die Zahlung des Restbetrags wird mit der Anmeldung zur Prüfung im November des 2. Jahres fällig. Sollte das Examen nicht angestrebt werden, entstehen keine zusätzlichen Kosten.

Bei Finanzierungsproblemen wird Hilfe angeboten.

Zurzeit versuchen wir Sponsoren zu finden, die die Prüfungskosten für jene Schülerinnen und Schüler übernehmen, die das IB Examen mit herausragenden Ergebnissen abschließen (40 + x Punkte).

Admission Policy

Generally, students qualified for the final 2 years of the Zentralabitur (Qualifikationsphase, final exams) may apply for admission to the IB Diploma Programme at the ESG. However, in order to guarantee successful participation in the Diploma Programme the following criteria must be met:

  • Overall attitude in close alignment with the IB learner profile
  • At least good or very good marks (9-15 points) in four of the six chosen IB subjects, including English; in none of the IB subjects less than 7 points are acceptable
  • The final decision lies with the teacher conference at the end of year 10/EF
  • In case of external applications (up to 5 students from outside of Guetersloh), an interview with the head and the coordinator will be staged to assess attitude and commitment

Students with special needs are welcome, provided the school building is equipped to suit their needs.

Final admission is granted after payment of the admission fee of 700 €, which is approximately the cost of the IB examination.

The remaining cost is due with the enrollment for the final exams in November of the second year. Should the student not enroll for the final exams, there are no further costs involved.

Financial aid might be available in case of financial issues.

At the moment we're trying to find sponsors who reimburse the exam cost of students who do extremely well on the IB exams (40 + x points).

Schüler- und Schülerinnenprofil

IB learners strive to be

  • inquirers
  • knowledgeable
  • thinkers
  • communicators
  • principled
  • open-minded
  • caring
  • risk-takers
  • balanced
  • reflective